•  Copyright:Pixabay
Diese Seite vormerken

Covid-19 aktuelle Regelungen

Welche Maßnahmen gelten derzeit bei Eurem Aufenthalt im Murtal.

Eigentlich sollte der Urlaub das Gefühl der Freiheit bedeuten, weit weg von Alltag und lästigen Dingen, die uns schon zu Hause stören. Doch heuer ist weltweit alles anders.

Mit unserer Region habt Ihr eine Region gewählt, die auf Grund Ihrer Weitläufigkeit und Ihrer geringen Besiedelungsdichte grundsätzlich die besten Voraussetzungen für einen sicheren Urlaub bietet. Dennoch sind wir alle nicht gefeit vor Covid-19 und daher möchten wir Euch hier auf dem Laufenden halten, welche Maßnahmen für einen möglichst sicheren Urlaub gesetzt werden, und welche Verhaltensregeln derzeit bei uns bzw. in Österreich gelten.

Bitte haltet Euch zu Eurem und unseren Schutz daran und wir können Euch einen wunderschönen Urlaub im Herzen der Steiermark anbieten.

Unsere Maßnahmen für Euch

  • Screening der Mitarbeiter: Die Bundesregierung bietet den Mitarbeitern von gewerblichen Betrieben, Campingplätzen, Jugendherbergen und gewerblichen Gastronomiebetrieben die Möglichkeit sich wöchentlich testen zu lassen. Und so gut wie alle unserer Betriebe nutzen das. So kann man in Einzelfällen den Mitarbeiter aus dem Betrieb nehmen, bevor er weitere Personen infiziert.
  • Reduzierung der Gruppengrößen - ob bei Ausflugszielen oder unseren geführten Wanderungen - die Anzahl der Teilnehmer wurde (je nach räumlichen Gegebenheiten) reduziert. So können bei unseren geführten Touren nur mehr max. 20 Personen teilnehmen.
  • Infopakete - natürlich haben wir immer schon Prospekte zugeschickt - doch gerade jetzt ist es angenehmer gezielt die Prospekte im Vorfeld zu selektieren und nicht mehr vor Ort bei jedem Ausflugsziel einzusammeln. Gebt uns einfach Eure Pläne bekannt und Ihr bekommt unser gratis Infopaket.
  • Desinfektionsmöglichkeiten - in allen Betrieben erhaltet Ihr die Möglichkeit Euch die Hände zu desinfizieren - nutzt diese und wascht auch Eure Hände mehr als sonst.
  • Ein Lächeln und ein Winken heißt Euch herzlich Willkommen - eigentlich ist es bei uns üblich die Hände zu schütteln, wenn wir unsere Gäste begrüßen oder verabschieden - aber wir verzichten zu Eurem Schutz darauf.
  • Permanente Information der Betriebe - unsere Gastgeber werden laufend sehr intensiv über Vorsorge aber auch über regionale Gegebenheiten informiert.


Aktuelle Regeln:

  • Abstand halten - bitte versucht, vor allem wenn Ihr an Orten mit mehreren Menschen kommt - Abstand zu halten. Leitlinien oder der in Österreich viel belächelte vorgestellte "Babyelefant" soll dabei helfen. Also wir sagen eher die Länge eines Motorrades ;-)
  • Maske - nehmt sicherheitshalber immer eine Maske mit und nutzt sie vor allem, wenn es zu Ansammlungen kommen sollte (beim Anstellen oder Warten). Verpflichtend ist sie derzeit:

*In öffentlichen Verkehrsmitteln und Taxis

*In sämtlichen Betriebsstätten für Kundinnen und Kunden sowie Personal im Kundenbereich in geschlossenen Räumen (z.B. Supermarkt, Autohandel, Banken, Versicherungen, Friseure, etc.)

*In Verwaltungsbehörden und Verwaltungsgerichten für den Parteienverkehr sowie die Bediensteten bei Kundenkontakt im Parteienverkehr in geschlossenen Räumen

*In Bädern für Badegäste und Personal bei Kundenkontakt in geschlossenen Räumen (ausgenommen Feuchträumen, wie Duschen und Schwimmhallen)

*In der Gastronomie für Personal bei Kundenkontakt in geschlossenen Räumen

*In Beherbergungsbetrieben (Hotellerie) für Gäste und Personal bei Kundenkontakt in allgemein zugänglichen Bereichen in geschlossenen Räumen. Bei Gastronomie-Betrieb gelten die Gastronomieregeln

*In Sportstätten für Gäste und für Personal bei Kundenkontakt in geschlossenen Räumen (Ausgenommen bei Sportausübung)

*In Museen, Ausstellungen, Bibliotheken, Archiven sowie sonstigen Freizeiteinrichtungen für Gäste und Personal bei Kundenkontakt in geschlossenen Räumen

*Bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen (ausgenommen am zugewiesenen Sitzplatz)

*In Seil- und Zahnradbahnen, Reisebussen und im Innenbereich von Ausflugsschiffen

*In Apotheken, Pflegeheimen, Krankenanstalten und Kuranstalten sowie an Orten, an denen Gesundheits-und Pflegedienstleistungen erbracht werden.

*Bei Dienstleistungen, wenn der 1-Meter-Abstand nicht eingehalten werden kann oder keine anderen Schutzmaßnahmen (z.B. Plexiglasscheibe) vorhanden sind.


Details zu den geltenden Maßnahmen findet Ihr hier!


Was tun im Verdachtsfall!

„Verdachtsfälle“ sind gemäß Gesundheitsministerium Personen, (mit oder ohne Fieber) mit mindestens einem der folgenden Symptome, für das es keine andere plausible Ursache gibt: Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit, Katarrh der oberen Atemwege, plötzlicher Verlust des Geschmacks-/Geruchssinnes.

Wenn Ihr Euch krank fühlt, dann tut uns den Gefallen und geht nicht mehr unter die Leute. Wir wissen, dass Ihr den Urlaub bis zum Ende auskosten möchtet, doch mit einem falschen Verhalten schadet Ihr bei einer Erkrankung nicht nur Euch und Eurer Begleitung sondern auch Euren Gastgebern und der Region.

  • Gebt in Eurem Hotel / Beherbergungsbetrieb Bescheid
  • Bleibt am Zimmer - bitte auch Eure Begleitung (vielleicht kann diese Person sogar ein eigenes Zimmer bekommen).
  • Ruft die Nummer 1450 an und schildert die Symptome
  • Falls das Gesundheitstelefon keinen Verdachtsfall sieht und Ihr dennoch unsicher seit, kontaktiert unseren regionalen Arzt der auch Testungen durchführt. Dr. Korber - 03512 / 44500 - diese Test sind zwar kostenpflichtig, geben jedoch Euch eine gewisse Sicherheit.
  • ... und hoffen, dass Ihr nur verkühlt seid. Falls Ihr an Covid-19 erkrankt seid, übernimmt die Gesundheitsbehörde alle weiteren Schritte.


So bleiben wir hoffentlich alle gesund und können den Urlaub so richtig genießen.

Covid-19 getestete Betriebe

Seit Anfang Juni gibt es für gewerbliche Beherbergungsbetriebe unserer Region die Möglichkeit seine Mitarbeiter wöchentlich auf Corona testen zu lassen.

Die Region Spielberg hat so von Beginn an, als Pilotregion, die Möglichkeit mit diesen Tests zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen zu treffen. Das Ziel dieser Tests ist es Erkrankungen möglichst rasch zu erkennen und so zu verhindern, dass sich eine Erkrankung ausbreiten könnte.

Corona Sicherheit in den Betrieben

Die angeführten Betriebe lassen ihre Mitarbeiter regelmäßig testen. Natürlich kann auch durch eine solche Maßnahme nicht eine absolute Sicherheit gewährleistet werden, jedoch kann dadurch das Risiko nach Möglichkeit reduziert werden.